der heilende

Herzsee

Es ist so wichtig, dass dich die
Dinge im Herzen berühren.

channeling-der_heilende_herzsee

Mein liebes Kind, lasse mich heute eine Botschaft übermitteln, die dir direkt in dein Herz hineingelegt wird, um dort etwas verändern zu können. Es ist so wichtig, dass dich die Dinge im Herzen berühren und du nicht immer mit deinem Verstand versuchst, alle Situationen verstehen zu wollen.

Dein Ziel sollte es sein,
mit dem Herzen zu verstehen
und nicht mit dem Verstand.

Wenn du mit dem Herzen verstehst und fühlst, was mit dir los ist, können ganz andere Dinge geschehen wie mit dem Verstand.
Frage dich: Was fühlt mein Herz in dieser Situation?

Welche Antworten kommen aus meinem Herzen?
Was berührt mein Herz?
Was tut sich in meinem Herzen?
Was fühle ich in meinem Herzen?

Stelle dir vor, es passiert irgendetwas im Außen, das dich enttäuscht. Fühle in deinem Herzen diese Enttäuschung und nehme sie an. Wenn du gekränkt bist, gehe in dein Herz und fühle es, ohne den Verstand einzuschalten und die Situation analysieren zu wollen.
Fühle in dich hinein und nehme alles an, was in dir ist.
Sei nicht erstaunt oder verwundert, was da alles kommen kann ...
Es können Dinge sein, an die du nie im Leben gedacht hättest wie z. B. Wut, Trauer oder Angst. Dinge, die dein Verstand nicht greifen kann. Wenn du in deinem Herzen bist, kannst du dort alle deine Emotionen verwandeln. Aus diesem Grund ist es so wichtig, dass du deine Emotionen nicht verdrängst, denn alles, was dir passiert, jede kleinste Begebenheit, hat einen tiefen Grund für dich. Meist handelt es sich dabei um Dinge, die in dir noch geheilt werden wollen.

Stelle dir beispielsweise eine Situation vor, die dir passiert ist. Diese nimmst du gedanklich in dein Herz und fragst dich, was dein Herz dazu fühlt. So kannst du die Emotionen, die in dieser Situation stecken, annehmen, transformieren und auflösen.
Frage dich: Welche Emotionen spüre ich zu dieser Situation in meinem Herzen? Ist es Wut, Traurigkeit oder Angst? Was fühle ich?
Nehme all diese Emotionen in deinem Herzen an und stelle dir vor, wie sie sich auflösen. Die Situationen mit deinem Verstand zu verstehen transformiert diese nicht. Nur weil du weißt, wieso dir etwas passiert, kannst du es noch lange nicht annehmen. Im Herzen dagegen kannst du das Thema, wie auch die dazugehörigen Emotionen, in Liebe verwandeln.

Stelle dir einen herzförmigen See in deinem Inneren vor. Gehe tief in dein Herz, und stelle dir dort einen Weg zu einem grünen großen See vor. Du kannst ein wundervolles grünes, strahlendes Wassers aus diesem See heraus wahrnehmen. Wenn du nun ein Thema hast, das du auflösen möchtest, dann stelle dir bildlich vor, wie sich dieses Thema in deiner Hand materialisiert, um es anschließend in deinen Herzsee zu werfen. Durch dieses wundervolle grüne heilende Wasser werden nun alle Emotionen aus dem Thema herausgelöst. Dann fühlst du in dich hinein, um was für Emotionen es sich bei diesem Thema handelt. Vielleicht entsteht Angst, dann stellst du dir vor, wie diese aus diesem Thema herausschwimmt, sich herauslöst, vielleicht als ein kleines schreiendes Baby? Stelle es dir vor und nehme es in dein Herz auf. Sage: Ich nehme alle Angst zu diesem Thema an. Stelle dir vor, wie du dieses Baby mit Liebe in deinen Armen annimmst.
Achte auf die nächste Emotion. Stelle sie dir vor, wie sieht sie aus?
Ist es z. B. wieder die Angst in Form eines kleinen schlotternden Kindes oder eines kleinen schlotternden Tieres? Dann nimmst du diese Angst erneut in den Arm.
Nehme alle Emotionen an, die aus diesem Thema in diesem grünen Wasser herausgeschwemmt werden, um diese in deinem Herzen zu transformieren. Diese Vorstellung ist sehr wirkungsvoll, wenn du dir der Emotionen bewusst bist, die mit diesem Thema verbunden sind. Nehme alle in dein Herz und wiege diese wie kleine Kinder. Sage: Ich nehme die Emotion der Angst an, du darfst dich jetzt transformieren, wodurch sich das ganze Thema beginnt aufzulösen.
Sämtliche Emotionen, die dieses Thema betreffen, werden dann transformiert. Wenn du diese auflöst, dann wird dir in Zukunft eine solche Situation nicht mehr begegnen. Wie du weißt, passiert alles in deinem Leben aus gutem Grund:
Um in dir alles heil werden zu lassen.

Verstehe: Du kannst deine Themen nicht mit deinem Verstand transformieren. Mit ihm kannst du nur verstehen, wieso dir das passiert ist.
In deinem Herzen dagegen, in deinem See, kannst du die Themen auflösen.

Das bedeutet jedoch nicht, dass du jetzt gar nichts mehr verstehen musst, dem ist nicht so! Du kannst gerne versuchen, die Situationen in deinem Leben zu verstehen, denn auch das ist sehr wichtig für dich. Jedoch möchte ich dir helfen, dass du aus dem Karussell des Denkens heraus kommst. Denn damit vermeidest du, dass dir gewisse Dinge immer wieder passieren.

Eure erste Aufgabe ist es, euch selbst zu finden,
und euch liebevoll anzunehmen mit all euren Themen und allem,
was ihr fühlt.

Dann könnt ihr auch anderen helfen. Der Weg führt über euch selbst, euer Innerstes und eure eigene Transformation und eure eigene Liebe. Erst nach der Transformation folgen die nächsten Schritte zur rechten Zeit, so wie es gut für euch ist. Nehme dir also künftig bei unangenehmen Situationen ein paar Minuten Zeit, um diese Emotionen auf die von mir beschriebene Art und Weise zu transformieren.
Ob du z. B. die Handtasche nun einen Tag oder eine Woche früher kaufst, ist nicht wichtig. Aber jeder Tag, an dem du irgendetwas in dir erlösen kannst, wonach es dir dann besser geht, ist ein guter Tag. Dann wachst du morgens mit einem ganz anderen Gefühl auf und beginnst bewusster zu leben und dankbarer zu sein.

Ja, ich habe verstanden. Ich muss erst einmal alles annehmen ... Kann das auch schmerzlich sein?

Es geht gar nicht so sehr darum, noch einmal den Schmerz zu fühlen, während du dein Thema bildlich gesehen in diesen „grünen See der Heilung“ hineinwirfst. Dieses grüne Wasser ist ein Heilwasser, in dem sich aus deinem Thema die Emotionen herauslösen. Das bedeutet, du musst nicht noch einmal jede Emotion ganz genau spüren, sie sollte nur da sein dürfen, damit du diese in deinem Herzen annehmen kannst. Es kann natürlich sein, dass da noch einmal Traurigkeit oder andere Emotionen hochkommen, das ist aber nicht so schlimm, da diese Emotionen im Heilwasser deines Herzens schwimmen. Das macht es dir viel leichter.

Du sagtest mir, dass ich in den letzten Jahren schon große Schritte in die richtige Richtung gegangen bin, was für mich sehr schön ist. Ich hoffe, dass ich noch immer auf dem richtigen Weg bin?

Wenn du das tust, was ich dir gesagt habe, wirst du nach und nach immer mehr von deinen Themen abschütteln, und ganz du selbst werden können. Auch wenn du frei von deinen Themen bist, wirst du trotzdem noch der Mensch sein, der du im Grunde deines Herzens bist.

Im Grunde deines Herzens bist du völlig rein und frei von Angst.
Im Grunde deines Herzens gibt es nur Liebe,
du bist ein Geschöpf der Liebe ein Geschöpf aus Liebe.
Dahin gilt es wieder zu kommen, in die reine Liebe.

Das ist das Ziel:
In der Liebe zu leben mit allem, was ist, und alles anzunehmen, was ist.

Dadurch lernt ihr ganz einfach anders mit euren Themen umzugehen. Ihr seid nicht länger verzweifelt oder depressiv, sondern erkennt, was passiert, nehmt es an und transformiert es.

Das werde ich machen, ich danke dir von Herzen.

Wundervoll, wenn du erkannt hast, dass alles bereits in dir ist.

Hilarion

Übung

Schließ deine Augen und finde in dir, in deiner Mitte, deinen Herzsee. Wie sieht er aus? Lass ihn ganz deutlich vor deinem inneren Auge erscheinen. Dann nimm ein Thema, das dich momentan belastet und wirf es mit aller Kraft in deinen See. Beobachte aufmerksam, wie durch das heilende grüne Wasser Emotionen aus dem Thema herausgelöst werden. Nimm jede Emotion an, lass sie da sein und erlaube, dass sie sich in deinem Herzsee transformieren darf. Mach so lange weiter, bis dein Thema komplett ausgelaufen und aufgelöst ist.

Lust auf ein Channeling mit Hilarion?

Du kannst Dich mit jedem Thema an mich wenden. Ruf mich an oder schreib mir eine E-Mail,
damit wir einen Termin vereinbaren können.

© 2017 Insa Erdmann - Mediale Lebensberatung & Channeling